Workshop Agiles Denken und Handeln

Wie Design Thinking zu Innovationen führt

Am 22. September waren von 13 bis 16:30 Uhr zehn interessierte Menschen in das FKI gekommen, um gemeinsam die Design Thinking Methode kennenzulernen, anzuwenden und ihre Effekte zu diskutieren. 

Es ging dabei auch um die Auseinandersetzung mit Design Thinking als Methode, die es ermöglicht, Innovationsprozesse im Unternehmen strukturiert zu gestalten. 

Der Design-Thinking-Workshop brachte die Methoden-Kernelemente den Teilnehmenden anhand einer Challenge aus dem Alltag näher. Die Teilnehmer erhielten eine intensive Einführung und erlebten, wie sich in kürzester Zeit konkrete Ergebnisse erreichen lassen. 

Der Workshop richtete sich an  Professionals, die in ihrem Arbeitsalltag mit komplexen Problemstellungen konfrontiert sind.

 

Agil denken und handeln zu können, ist in diesen Zeiten großer Unsicherheit in den Unternehmen von enormer Bedeutung! (Ben Graepel, Teilnehmer)

 

Berufliche- und Studienorientierung

Die Nachwuchsgewinnung ist ein wichtiges Thema für die Projektpartner.

Berufliche Erstausbildung

Die Pilotierung eines ÜLU-Moduls soll den Anfang machen.

Akademische Bildungsangebote

Weiterbildungsangebot der Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin

Berufliche Weiterbildung

Die Projektpartner entwickeln gemeinsam mit Unternehmen Weiterbildungsmodule