Designed Changes

Wie Design und Digitalisierung die Arbeit verändern können

Am 08. September waren von 13 bis 16:30 Uhr interessierte Menschen eingeladen, gemeinsam zur  Nachhaltigkeit  als Leitbild für ein Mindestmaß an gesellschaftlich-wirtschaftlich notwendigen Wandel zu diskutieren. 

Es ging um unsere Existenzgrundlagen, Methoden zu ihrem Erhalt und Nachhaltige Entwicklung sowie Digitalisierung. Diese dient bspw. Vernetzungen von Energie-, Mobilitäts— und Wärmewende in weiter wachsenden Städte für Milliarden von Menschen, erfordert aber auch das Wirtschaften in Kreisläufen.

Dieser Auftakt-Workshop, wie auch die noch folgenden adressiert Menschen, die in ihrem beruflichen Leben in komplexen Zusammenhängen neue Lösungen entwickeln, entscheiden und vordenken, Lernende und Lehrende.

 

«Jetzt ist klarer, dass der 4.0-Diskussion bisher noch die langfristig tragfähige Perspektive fehlt.» Ulrike Beckmann (Projektassistentin)

 

 

Berufliche- und Studienorientierung

Die Nachwuchsgewinnung ist ein wichtiges Thema für die Projektpartner.

Berufliche Erstausbildung

Die Pilotierung eines ÜLU-Moduls soll den Anfang machen.

Akademische Bildungsangebote

Weiterbildungsangebot der Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin

Berufliche Weiterbildung

Die Projektpartner entwickeln gemeinsam mit Unternehmen Weiterbildungsmodule